Existenzgründung: English for Kids - 3 Tage

Machen Sie sich als DozentInn selbständig und erschließen Sie sich diesen wachsenden Markt!

Ein Seminar für kinderliebe und kreative Menschen mit guten Englischkenntnissen, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen.

 

Inhalt unsers 3-tägigen Intensivseminars:

Am ersten Tag besprechen wir alle Aspekte der Selbständigkeit, wie Buchhaltung, Steuer, Versicherungen, Geschäftsräume, Gründung und Aufbau einer Lerngruppe und Marketing.

Der zweite Tag beschäftigt sich mit Lerntypen und ihren Besonderheiten, Motivation, Probestunde, Material und Unterrichtskonzepte- und gestaltung. Am Ende des Tages stellt die Workshopleitung den Teilnehmern eine Aufgabe für den nächten Tag.

Der dritte Tag steht ganz unter dem Motto Praxis. Wir setzen das am Tag zuvor gelernte direkt um und behandeln Fragen, die sich dabei ergeben. 

 

Nach diesem Intensivseminar leiten Sie selbständig Unterrichtsgruppen und sind Ihr eigener Chef. Wir unterstützen Sie bei dem ersten Schritt in die Selbstständigkeit, ohne dass Sie sich an ein Franchise-Unternehmen binden müssen.

Im Seminarpreis sind umfangreiche Arbeitsunterlagen, Werbematerial und ein Lernset enthalten.

 

Die Seminarzeiten: Freitag 10.00 - 17.00 Uhr, Samstag 9.00 - 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 - 16.00 Uhr.

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.

 

Die Kosten betragen 600,- €.

 

Existenzgründung: English for Kids - 3 Tage
600,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Foto einer bel Fortbildung
image: bel Verlag

 

In einer kleinen Gruppe mit maximal 10 Teilnehmer-Innen sagen wir Ihnen unter anderem, welche Punkte Sie zum Thema Selbstständigkeit klären müssen:

 

•    Was bedeutet es, selbstständig zu arbeiten?
•    Bringe ich die richtigen Voraussetzungen mit?
•    Welche Versicherungen muss ich abschließen?
•    Welche Steuerabgaben sind nötig?
•    Soll ich Unterricht zu Hause oder in einem Seminarraum organisieren?


Es bleibt genügend Zeit, Ihre Fragen dazu zu beantworten.


Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Sie sich den Markt erschließen und Kunden an sich binden. Denn allzu oft wird vergessen, dass nicht nur ein guter Anfang wichtig ist. Zufriedene Kunden, die über mehrere Jahre hinweg bei Ihnen bleiben, sind schließlich die beste Werbung für Sie!

 

Dabei kommt es nicht nur auf die Auswahl der richtigen Lernmaterialien an, sondern auch ganz besonders auf Ihr persönliches Auftreten:

 

•    Wie gehe ich mit Kritik um?
•    Wie kann ich die Teilnehmer immer wieder neu motivieren?
•    Wie setze ich meine Kurspreise am Markt durch?

Foto eines Senioren Englischkurses im Biergarten
image: bel Verlag

Wir bieten eine Reihe von Fortbildungen für Lehrer in den Bereichen Englisch für Kinder und Senioren an, sowie unser beliebtes Jahrestreffen, das bel get together!

Details finden Sie in den jeweiligen Kategorien (siehe oben).

Kernstück dieses Wochenendseminars aber ist der Aufbau einer Lerngruppe und der Einsatz unterschiedlicher Materialien in Ihren zukünftigen Kursen.

 

•    Welche Lehrwerke und Lernsets eignen sich für die jeweilige Altersgruppe?
•    Wie gestalte ich den Unterricht auch für die Kleinsten interessant? Wie kann ich deren Eltern mit einbeziehen?

•    Was wünschen sich ältere Menschen vom Unterricht und wie lernen sie am besten?
•    Was sollte ich vermeiden?

Foto von Karin Schweizer beim Unterrichten
image: bel Verlag

 

In zahlreichen Übungen lernen Sie den Umgang mit verschiedenen Unterrichtsmaterialien und können ausprobieren, womit Sie am liebsten arbeiten. In unserem Schauraum können Sie sich schließlich ganz unverbindlich umschauen und sich viele Ideen für tolle Spiele holen oder das passende Lernset für Ihre Kurse aussuchen.


Ganz wichtig für Sie:

Sie binden sich mit der Teilnahme an unseren Seminaren an kein Franchise-Unternehmen! Es entstehen auch keine anderen Verpflichtungen! Sie bestimmen den Einsatz Ihrer Kursmaterialien und den Preis für Ihre Sprachkurse selbst. Wir helfen Ihnen lediglich bei der Planung.

Es erwartet Sie ein Wochenende ohne graue Theorie!

Es bleibt genügend Zeit, das Gelernte anzuwenden, Materialien auszuprobieren und Fragen zu stellen.